あさそうれい 「Morning Glory」 ✖ Anime Youtube Channel

Ein kleiner Schwenk in’s Japanische,  nicht nur da ich eh viel zu viel Anime in meinem Leben verschlungen habe, sondern da ich jetzt auch an einem Projekt hierzu sitze.

In letzter Zeit spiele ich recht viel mit ein paar Freunden an einigen Videoprojekten, bzw. Podcasts. Einerseits der ganz klassische Unterhaltungs-Podcast, rein Sound mit ein bisschen netter Animation die wir schnell zusammengeschmissen haben, andererseits eine schon langsam anspruchsvoller gestaltete Let’s Play Reihe. Was fehlt uns also eigentlich noch? Ein Format über unser liebstes Thema: Anime.

Leider gibt es in Deutsch eigentlich kaum sehr gut gemachte Channels, jedenfalls keine die mit vergleichbaren Englischsprachigen mithalten können. Einige sind sogar von Deutschen, jedoch komplett auf Englisch gehalten. Vielleicht kenne ich mich in der deutschsprachigen Youtube-Szene auch nicht aus, da ich bisher alles auf Englisch höre, was ja an sich für mich keinen Unterschied macht.

Als wir die Idee hatten einen eigenen Animechannel aufzuziehen und schon einmal die ersten Sendungen planten kam jedoch überraschend ein gut produzierter Channel auf einmal auf.

Und doch stört mich da etwas: Einmal ist er in Kooperation mit einem Printmagazin und hört sich ein bisschen verkaufsmäßig an zu weilen. Daneben stellen sie schnell, schnell neue Serien vor, gehen nicht darauf ein oder wenn mitunter mit falschen Informationen (Noragami in Folge #2: Yato ist kein selbsternannter Gott, sondern war früher ein Starker und jetzt eben ein Unbekannter) und ständig wo man es sehen oder kaufen kann. Das mag ja für einige interessant sein, jedoch:

Ich bin ein etwas speziellerer Animeseher. Mich interessieren nur Anime. Keine Games, keine Manga und erst recht nicht deutsche Dubs/Synchro. Ich weiß zwar bei einigen von welchen Leuten der Anime gamcht ist, aber meistens interessiert mich das auch kaum, wenn das Studio nciht für absoluten Mist bekannt ist, und wenn kann ja doch mal was geiles bei rum kommen. Ich weiß wo ich meine Folgen her kriege und das in japanischen Original mit englischen oder deutschen Untertiteln.

Ich sehe viele Serien, wenn möglich alle Folgen am Stück und die verschiedensten Genre. Ich suche Empfehlungen für gute Serien die ich noch nicht kenne, die man gesehen haben sollte oder welche ähnlich meinen Lieblingen ist. Ich will wissen wann etwas überhyped ist und wann eine Serie zu Unrecht untergegangen ist.

Dabei will ich nicht nur Infos die ich auch so im Netz finde, sondern Meinungen. Eine persönliche Note von jemandem dem ich vertraue und dessen Geschmack ich vielleicht nicht immer teile, jedoch schätze. Und da kommt jemand der sich selbst Otaku nennt und Neulingen Death Note empfiehlt, was zwar oft auf verschiedenen Seiten als der #1 Anime in Deutschland geführt wird, aber definitiv nicht für Einsteiger mit seinen 37 Folgen und etwas verwirrender Handlung (plus dem misslungenem zweiten Arc/Ende).

Schaut euch das Mädl an. Sie ist witzig, hat eine Meinung und viel Background den man eben nicht auf der Packungsbeschreibung der Hersteller findet. Schaut euch mehrere Videos von ihr an, das ist einfach grad das aktuelle atm.

Genug geranted – und ja ihr msst noch etwas länger warten: erstmal brauch ich Semesterferien und eine Woche Dauerzocken ^^.