samhain Verlag | Messe Essen

Die Bretter, die die Welt bedeuten.

Schon seit Kindheit an begleitet mich, wie viele von euch wohl auch, das Brettspiel. Als Kinder spielen die Eltern oder sogar Großeltern mit einem, später entdecken viele die Karten als ihre Spielwelt, sei es nun ganz nerdig Magickarten oder doch eher Poker, eigentlich hat fast jeder schon einmal gut 50 Spielkarten mit 88×56–62 mm (oder natürlich 100×56 mm in Bayern) in der Hand gehabt oder wenigstens von einer Flasche Bier gepustet.

Doch bei mir blieb es nicht dabei. Ich traf mich auch noch zu Rollenspielabenden, bei denen wir fantastische Abenteuer mit einem Stück Papier und einem Stift, sowie einiger Dekaeder als Würfel bestritten. Daneben kamen immer mehr abgedrehte Spiele die schon nur noch die wenigsten kennen in mein Leben. Sei es nun vorher genanntes Magic oder Munchkin, das wir schon Stunden in Leipzig auf einem Parkplatz gespielt haben, während wir warteten auf die Agragelände für ein anstehendes Festival gelassen zu werden. Und dann gab es da diesen einen kleinen, verschrobenen Spieleladen in meiner Heimatstadt.

Dort konnten wir uns für wenig Geld die neuesten Brettspiele ausleihen und anzocken. Wenig später zählte der Verkäufer auch zu meiner festen Spielerunde und nachdem der laden leider zumachen und einem Blumenhändler weichen musste, war (ich war eh gerade dabei mein berufliches Feld zu wechseln) der nächste Schritt klar: Lass uns doch einfach einen eigenen Laden gründen oder noch besser: einen Spieleverlag. Gesagt getan und jetzt hocke ich hier noch mit Dreck unter den Nägeln, frisch vom Aufbau der diesjährigen Spielemesse in München. Unser Stand ist in den Jahren von 3m Breite auf 12m gewachsen, daneben bespielen wir den Parkplatz und versorgen die durstigen Massen mit Selbstgebrautem.

Doch egal wie sehr ich auch schon drin stecke in dieser doch eigenen Welt der Brettspiele, so sehr genieße ich noch heute einen ruhigen Spieleabend mit ein paar Freunden und einigen Bieren, wenn ich auch nicht mehr ganz so griesgrämig bin wenn ich verliere.