internetaffin

Worttrennung:
in|ter|net|af|fin

Laut Duden: Das Internet gerne und oft nutzend.

Der Begriff steht erstmals seit 2009 im Duden, hierbei ist das Suffix -affin wie folgt beschrieben:
-affin drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass die beschriebene Person oder Sache in enger Beziehung zu jemandem, etwas steht, einen Hang, eine Vorliebe für jemanden, etwas hat, jemandem, einer Sache nahesteht, zugeneigt ist.

Kein Synonym für Nerd, auch schön: Computerenthusiast. In diesem Zusammenhang sei auch Reddit erwähnt: Wer nicht unbedingt internetaffin ist oder in der Online-Branche arbeitet, hat vielleicht noch nie davon gehört. So glauben viele ihre Memes oder Rage-Comics würden von 9gag und ähnlichen Seiten stammen, sind aber doch oft nur aufgewärmte Posts aus Reddit oder 4chan und haben oft schon mehrere Jahre auf dem Buckel, bis sie dann auch noch auf Facebook&Co zu Grabe getragen werden.