Tuareg Day 1 | Go West

httpv://youtube.com/watch?v=cfGTm_viXPs

Nach dem wir nun wieder auf der Straße zu unserem heutigen Tagesziel waren und ich einige Zeit nicht mehr meinen MP3-Player drin hatte (gehört sich ja nicht beim Essen) fiel mir etwas auf: Wie interessant doch KAT1 schnurren kann.

Ich bin nun schön öfter längere Strecken (bei)gefahren ohne wirklich musikalische Untermalung oder Ablenkung zu haben auf endlos monotonen Autobahnen. Doch anders als damals hörte ich auf einmal die Beschleunigung, die Kraft, sogar die Steigung der Straße. Nicht nur klingt der Motor einfach nur geil – wie ich eingangs schonmal andeutete – sondern das Motorengeräusch ist abwechslungsreich, rythmisch, ja sogar melodisch. Dazu das tiefe brummen des Auspuffs der die Bassline vorgibt die man mehr spürt als hört und eine Vibration. Harr.

Ein V8 – 12,6l Hubraum – Luftgekühlter Saugdiesel – Mittelmotor

Wobei Mitte hier wortwörtlich gemeint ist. Der Motor sitzt nicht nur direkt hinter dem Führerhaus, sondern auch noch auf der gleichen Höhe mit uns. Rechts der Auspuff röhrend, links der Motor: SorroundSound aus der Rückenlehne!